Zara Online Shop | Mode & Trends


Zara ist ein Mädchenname und gleichzeitig auch der Name eines der beliebtesten Bekleidungsunternehmen in der ganzen Welt. Mit ca. 28000 Mitarbeitern und über 1600 Geschäften in über 90 Ländern ist die Marke wohl eine der wertvollsten überhaupt. Das erste deutsche Ladengeschäft wurde vor zehn Jahren in der Kölner Innenstadt gegründet. Allein in der Bundesrepublik gibt es über 90 Geschäfte, die in mehr als 60 Städten verteilt sind. Die wichtigsten Standorte sind Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf usw. Die Zara Filiale in Hamburg wird als der schönste Laden angesehen, den im Jahre 1999 die ersten Kunden  besuchten. Das Geschäft ist riesig. Jedes Zara Geschäft ist gut klimatisiert und macht einen sympathischen Eindruck. Bei jedem Zara-Shop findet man drei große Bereiche: die Damenabteilung, Herrenabteilung sowie die Kinderabteilung. Das kundenorientierte Verkaufspersonal bietet verschiedene Stile an, damit alle Besucher ihre eigenen passenden Waren auswählen können. Das Personal von Zara ist im Alter zwischen 18 und 45 und im Vergleich zu anderen Modeshops sehr freundlich. Dabei ist Freundlichkeit sowie Kundenorientierung ein wichtiger Bestandteil der Personalausbildung. Die Artikel kann man bereits ab 9,95 Euro bekommen, das ist wirklich sehr günstig. So kann Zara eine besonders große Kundengruppe ansprechen, die junge wie ältere, modisch und konservativ orientierte Kunden umfasst. Wegen der hohen Kundenzahl wartet man immer lange auf seine Anprobe. Die Kleidungen von Zara sind für Jung wie Alt. Die jungen Leute können trendige Teile finden während Menschen mittleren Alters sehr elegante Artikel als Berufskleidung oder für offizielle Anlässe finden können. Im Vergleich zu H&M werden die Zara Kleidungen moderner designed, die auch saisonorientiert sind. Die Artikel von Zara fallen manchmal kleiner aus. Die Qualität von den Artikeln wird mit gut bewertet und ist in der Regel überzeugend. Trotzdem gefällt vielen Leuten die Marke. Die Kunden können die Läden in ihrer eigenen Stadt besuchen, um schöne Sachen selbst auszuwählen. Sie können auch die Waren einfach bei dem Zara Online Shop bestellen. Aktuell bietet Zara im Winterschlussverkauf Auslaufmodelle mit hohen Nachlässen an. Ausgelaufen sind die Modelle nicht wirklich, weil viele Zara-Klamotten dezent geschnitten sind und somit über mehrere Jahre getragen werden können. Ab 50 EUR Bestellwert ist der Versand sogar kostenlos. Also greift zu, sonst muss man wieder eine ganze Saison abwarten.

Die Modekette Zara treibt aktiv ein Wachstumsprogram mit Hilfe einer strategischen Ausrichtung. In den letzten Jahren drängte Zara die lokalen Modefilialisten in vielen Ländern der Welt immer mehr aus dem Geschäft, um die Umsätze des eigenen Unternehmens zu stärken. In Deutschland hat Zara Beteiligungen an bekannten Versandhäusern erworben. Der Erfolg von Zara ist in erster Linie der effizienten Unternehmensführung zu verdanken und beruht auf einer schlanken Geschäftsstrategie. Im vergangenen Jahr konnte Zara den Nettogewinn noch mehr deutlich um 30 Prozent steigern. Wie die anderen Wettbewerber am Markt deckt Zara die gesamte Geschäftsgebiete vom Entwurf bis zum Einzelverkauf ab. So Ähnlich geht auch der aus Braunschweig geführte Modefilialist New Yorker vor. Zara beliefert auch den Fachhandel. Die Kontrolle der durchgehenden Entwicklungskette erlaubt dem Unternehmen nicht nur Modewaren zu deutlich günstigeren Preisen als die viele Konkurrenz anzubieten, sondern vor allem schneller die Trends zu erfassen und umzusetzen. So hat Zara immer einen kleinen Vorsprung was die Modetrends angeht. Anders als H&M oder New Yorker läßt Zara die Kleidungen nicht in China fertigen. Fast die Hälfte der Zara-Kollektionen werden in Spanien selbst produziert. Die andere Hälfte werden in den noch günstigeren Nachbarländern produziert. Es dauert nur zehn Tage, bis ein Entwurf als fertiges Produkt in die Ladengeschäfte kommt. So kann Zara fast immer die aktuellsten Trends anbieten. Das ist einer der größten Erfolgsfaktoren von Zara.

Zara Online Shop steigert den Umsatz

Die Vormachtstellung der Modekette Zara ist derzeit auf dem Weltmarkt unschlagbar und das wird sich in absehbarer Zeit auch nicht so schnell ändern. Die Zahlen von Zara klettern immer weiter und vor allem auch schneller als die Konkurrenz. Während bei den Konkurrenten derzeit die Finanzlage nicht so rosig aussieht. Mit dem neuen Zara Onlineshop wurde der Umsatz nochmal deutlich gesteigert, denn auch der Onlinemarkt hat inzwischen einen beachtlichen Anteil am Gesamtumsatz der Modebranche.


 
Online Shop